top of page

Warum Planung und welche Planung ist richtig?



Das Jahr hat gerade begonnen und daher ist es mir wichtig, Dir jetzt meine Erfahrungen und Gedanken zum Thema Planung, Ziele usw. mitzuteilen.

Planung ist wichtig, weil sie dafür sorgt, dass Du Deine Ziele erreichen kannst. Wenn Du etwas erreichen willst, musst Du wissen, wie Du dorthin gelangst. Planung hilft dabei, den Weg dorthin zu skizzieren und Ressourcen wie Zeit und Geld effektiv einzusetzen.

Ohne Planung läufst Du Gefahr, Dich im Alltag zu verlieren und das Ziel/ die Ziele aus den Augen zu verlieren. Du kannst auch Schwierigkeiten haben, Prioritäten zu setzen und Dich auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren.

Du kennst es sicherlich selbst sehr gut, dass manchmal der Tag vorüber ist und Du nichts von dem geschafft hast, was Du unbedingt erledigen wolltest. Dies ist frustrierend und muss nicht sein.

Planung hilft auch, Unvorhergesehenes zu berücksichtigen und Dich auf mögliche Probleme oder Herausforderungen einzustellen. Durch sorgfältige Planung kannst Du Risiken minimieren und Dich auf das vorbereiten, was kommen könnte.

Insgesamt ist Planung also wichtig, weil sie Dir dabei hilft, Deine Ziele zu erreichen und dafür sorgt, dass Du Deine Zeit, Energie und Ressourcen effektiv einsetzt.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Du planen kannst.

Einige Ideen, die Du berücksichtigen könntest, sind:

  1. Setze Dir klare Ziele: Überlegen Dir, was Du erreichen möchten, am besten in allen Lebensbereichen und mache daraus klare Ziele.

  2. Erstelle Dir eine To-Do-Liste: Notiere dort alle Aufgaben und Verantwortlichkeiten, die erledigt werden müssen. Priorisiere diese Aufgaben, so dass Du weißt, welche zuerst erledigt werden müssen.

  3. Verwende am besten einen Kalender: Ein Kalender hilft Dir dabei, Termine und Verpflichtungen zu organisieren und sicherzustellen, dass Du genügend Zeit für alles hast.

  4. Mache Dir Notizen: Schreibe Dir wichtige Ideen oder Informationen auf, damit Du sie später nicht vergisst.

  5. Sei dabei realistisch: Sei realistisch in Bezug darauf, wie viel Zeit und Energie Du für bestimmte Aufgaben hast. Versuche nicht, zu viel auf einmal zu erledigen, da dies überwältigend sein kann.

  6. Suche Dir Unterstützung: Wenn Du Hilfe bei der Planung benötigst, um die für Dich richtige Art zu finden, dann suche Dir Unterstützung.

Ich finde es ist allerdings sehr wichtig, nicht alles zu fest zu planen.

Ich notiere zum Beispiel meine To- Do's der Woche und entscheide aber intuitiv, wann ich diese erledige. So kann ich es an meinen Tag und Tagesrhythmus anpassen.

Außerdem liebe es sehr, die To- Do´s, nach dem Erledigen, abzuhaken 😊.

Meine Intuition ist mir sehr wichtig und trotzdem ist Planung eine so wertvolle Unterstützung für mich, um nichts zu vergessen, mich nicht zu verzetteln und den Fokus nicht zu verlieren.

Durch das Planen und Notieren, ist es in meinem Kopf ruhiger und das „Gedankenkarussel“ nicht ganz so aktiv.


💡💡💡 Planung kann Dein Leben erleichtern und den Alltag entspannen. Probiere es aus 😊


Wenn Du Fragen hast oder Unterstützung brauchst, schreib mir oder kontaktiere mich gerne.


Du kannst Dir auch direkt hier einen Kennenlerntermin sichern.


Herzliche Grüße

Deine Andrea



43 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page