Du belächelst die „Veganer“ und denkst noch immer...

... Fleisch und tierische Produkte sind gesund für uns Menschen!

Glaub mir, Du liegst falsch!!! Warum? Das erzähle ich Dir.


Ich sehe und bekomme immer wieder mit, dass Menschen weiterhin Fleisch und tierische Produkte in Mengen essen. Das ist nicht gut!

Weder für den Menschen, noch für unsere Umwelt und schon gar nicht für die Tiere, die dafür gezüchtet werden (mehr möchte ich dazu nicht schreiben, da ich da sehr emotional werde).


Fakt ist:

Ich war noch nie der große Fleischesser und seit vielen Jahren Vegetarier, als ich im Dezember 2019 die schockierende Diagnose (nach einer Vorsorgeuntersuchung und Probeentnahme) bekam: schwarzer Hautkrebs.


Für mich brach meine Welt zusammen. Ich hatte den Unfall überlebt, wieder laufen und leben gelernt und nun das. Das soll jetzt alles gewesen sein. Ich habe Krebs und sterbe nun vielleicht.

Viele Gedanken, die mir durch den Kopf gingen. Die Ärzte erklärte mir, dass nun eine schnelle Operation notwendig sei und man schauen muss, ob dieser bösartige Krebs bereits ins Blut-/ Lymphsystem gestreut habe.


Also folgte sehr zeitnah die Operation. Bis dahin war ich bereits ein nervliches Wrack. Da ich den schwarzen Hautkrebs im Gesicht in der linken Gesichtshälfte hatte, wurde diese Operation von einer Gesichtschirurgin der Hautklinik durchgeführt.


Nach der Operation war der O-Ton meines Jüngsten, damals 8 Jahre alt:

„ Mami jetzt siehst Du wie eine Piratenbraut aus, voll cool“.

Ja, man hatte mir über 4 cm auf der linken Seite entfernen müssen und das sah nicht schön aus.

10 Tage warten, hoffen und bangen, bis die erlösende Nachricht kam:

„ Wir konnten alles entfernen. Es hat nichts ins Blut-/ Lymphsystem gestreut“!

Ich habe vor Erleichterung mit meiner Familie geweint.

Dies war der 30.12.2019 und dieses Sylvester haben wir mega gefeiert.


Die Wunde verheilte sehr gut und heute sieht man kaum eine Narbe, doch mich beschäftigte das Thema weiter und ich begann mit einer großen Recherche und einem Selbststudium.


Ich las viele Bücher und Studien, besuchte Kurse zum Thema Krebs, Ernährung und verstand, woher ein Großteil der Krebserkrankungen und viele andere Erkrankungen kommen.

Das Vermeiden von tierischen Produkten soll für meine Gesundheit förderlich sein!

Also verzichtete ich mehr und mehr auf Milch und nach und nach immer mehr auf tierische Produkte und lebe heute zu 95 % vegan.


Seit meinem 14. Lebensjahr litt ich unter Neurodermitis.

Durch die vegane Ernährungsweise verschwand nun im Alter von 48 Jahren Neurodermitis.

Es war wie ein Wunder.


Ich wollte dann nach einiger Zeit für mich den Beweis haben und habe daher noch mal 3 Tage tierische Produkte gegessen, obwohl mir diese nicht mehr schmeckten und siehe da,

Neurodermitis kam zurück.


Das war mir Beweis genug, dass für meinen Körper die vegane Ernährungsweise die richtige ist und ich damit gesund bleibe.


Bei meinen Kundinnen die ihre Ernährung auf vegan umstellten, wurden Hautprobleme besser oder verschwanden ganz und auch Neurodermitis verschwand für immer.


💡💡💡 Teste es selbst, stell Deine Ernährung um und schau wie es Dir damit geht.

Es muss ja nicht zu 100% sein, aber Step by Step ist ein Anfang und der lohnt sich.


Wenn Du Fragen hast, schreib mir oder kontaktiere mich gerne.

Du kannst Dir auch direkt hier einen Kennenlerntermin sichern.


Ich wünsche Dir einen gesunden und energievollen Tag.


Herzliche Grüße

Deine Andrea




27 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen